Wandern

Bekanntlich lässt sich ein Ort am besten zu Fuß erkunden.

Trotz ihrer geringen Fläche wird Sie die Gegend am Fuße des Berges Parnonas mit ihrer üppigen Vegetation, dem einmalig gesunden Klima und den idyllischen Landschaften in ihren Bann ziehen.

Beeindruckend und dominant thront der Berg Parnonas über dem Dorf Poulithra und ist mit seiner einmaligen Artenvielfalt, einer Fülle an Naturschönheiten, malerischen Bergdörfern und Klöstern ein echter Anziehungspunkt für Besucher.

Seine wilde Schönheit lädt unwiderstehlich zum Wandern auf Pfaden ein, wo kein einziges Auto zu hören ist.

Auf Ihrem Weg erwartet Sie ein wahrer Schatz verschiedenster Pflanzen und Tiere, sowohl ganz in der Nähe, als auch weiter entfernt auf gekennzeichneten Naturwanderwegen, die unter Tannen, Kastanien, Nussbäumen, durch Weinberge hindurch und an Wasserläufen entlangführen.

Dank dem gemäßigten Klima ist diese wunderbare Gegend das ganze Jahr über leicht zugänglich und bietet mit ihren Pfaden viele Ausflugsmöglichkeiten in die Natur, an die historischen Stätten und die Schauplätze der Mythen, die ungeduldig darauf warten, vom Wanderer entdeckt zu werden.